Packliste Christof

Ich packe meinen Rucksack für Indien und nehme…

Will man seine Packliste zusammenstellen, so sollte man am besten alles in zwei Kategorien einteilen.

  • “Wichtig”, also alles was man so gebrauchen könnte
  • “Lebenswichtig”, wie der Kategoriename schon sagt, alles Lebensnotwendige

Alles aus der Kategorie Wichtig, streicht man sofort. Dann schaut man sich die Kategorie Lebenswichtig an und überlegt, ob die Sachen nicht vielleicht doch “nur” wichtig sind. Ganz so schlimm ist es sicherlich nicht, denn sicherlich könnte ich auch ohne Schuhe nach Indien fahren und mich nach alter MacGuyver oder Rüdiger “Survival-König” Nehberg Manier mit meinem Taschenmesser durchschlagen. Es gilt also, die Sachen mitzunehmen, für die man auch wirklich Verwendung findet, und Unnützes zu Hause zu lassen. Bei meiner letzten Reise nach Taiwan hab ich sicherlich einige unnütze Kilos im Gepäck mitgeschleppt. So habe ich mein tolles Essbesteck/Taschenmesser (200g) immer bei mir gehabt, aber im Endeffekt immer mit Stäbchen gegessen. Denn man hat an jeder Straßenecke preiswert etwas zu essen bekommen. Bei anderen Reisen hätte ich mir das Essbesteck gewünscht als wir uns im Supermarkt mit Essen eingedeckt hatten.

Was jeder mitnimmt, muss er schlussendlich für sich selbst entscheiden. Hier eine Liste mit Sachen, die ich plane (vorläufige Liste) mitzunehmen:

Allgemein:

  • Rucksack (Deuter AirContact Pro 60+15)
  • Umhängetasche (eastPack Schultertasche)
  • JackWolfskin Dokumententasche
  • JackWolfskin Kulturbeutel

Papiere:

  • Pass mit gültigem Visum
  • Ausweis (wegen der Adresse)
  • Studentenausweis und intern. Studentenausweis
  • 2 Passfotos (1x für die SIM-Karte)
  • Impfpass (ich schreibe mir einfach die letzten Impfungen in mein Notizbuch, es gibt ja keine Impfpflicht)
  • Kopien aller Unterlagen für den Notfall
  • Scans aller Unterlagen für den SuperNotfall im Internet gehostet

Kleidung:

  • leichte Schuhe, geschlossen und stabil aber auch luftig und leicht
  • Sandalen
  • zwei Hosen (eine Zipp Hose und eine “normale”) aus leichtem atmungsaktiven Stoff (meine sind vom Aldi), ich glaube ich hab letztes Jahr ca. 10 € pro Hose bezahlt
  • zwei Funktionsshirts
  • Badehose
  • 5 Boxershorts
  • 6 Paar Socken ( 3 Sneaker, 3 lange)
  • 1 Zipp Kapuzenpulli (auch als Notkissen, den Pulli in die Kapuze stopfen)
  • 1 leichte atmungsaktive Regenjacke
  • Regenschirm
  • Cappy

Accessoires:

  • Reisewäscheleine
  • Wäschesack für die dreckige Wäsche
  • Mosquito Netz CarePlus
  • iPod+USB Ladekabel
  • Taschenlampe
  • GPS Gerät
  • Ohrenstöpsel
  • Notizbuch und Stift
  • Reiseführer, Landkarte
  • Handy (mit Ladegerät)
  • Schloss mit kurzer Kette zum Abschließen des Gepäcks

Hygiene:

  • Reisehandtuch von CarePlus
  • Philips Elektrorasierer
  • Sonnenschutzmittel LF20 (aus eigener Erfahrung lässt sich ein Rucksack mit Sonnenbrand auf der Schulter nicht so bequem tragen)
  • Reisezahnbürste
  • Tube Zahnpasta
  • Duschgel
  • Shampoo
  • Deo
  • Seife (in kleiner Dose)
  • Toilettenpapier
  • Rei in der Tube
  • Taschenmesser mit Nagelschere

Apotheke:

  • Imodium Accut
  • Pflaster
  • AAS & Paracetamol
  • Mückenmittel (Autan von Bayer, am besten: vor Ort eine große Tube Odomos advanced kaufen. Recht teuer, aber sehr wirksam) (meine Malariaprophylaxe)

Kamera:

  • Body Canon EOS450D
  • Canon Objektiv
  • Canon Objektiv (mit Holster)
  • Fernauslöser (Kabel)
  • zwei 4GB SD-Karten
  • USB-SD-Kartenlesegerät
  • Kameratasche

 

3 Gedanken zu “Packliste Christof

  1. Hallo ihr beiden! In einem Monat geht’s für mich selbst für ein Jahr nach Bangalore. Auch wenn ein Langzeitaufenthalt sich deutlich von einem Traveltrip unterscheiden, sind eure Packlisten für die erste Orientierung eine große Hilfe! Danke dafür!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>