Tipps für Indien

  1. Plant eure Reise im Vorhinein möglichst genau. Auch wenn das wenig Raum für spontane Änderungen zulässt, so spart ihr dennoch eine Menge Zeit. Wir haben zu viele Stunden, wenn nicht sogar Tage verschwendet, uns über unsere Reiseroute einig zu werden. Bucht am besten die Hotels, Zugtickets (falls möglich) und eventuelle Innlandsflüge vor eurer Abreise aus Deutschland.
  2. In den Städten werdet ihr euch viel mit Rikshaws fortbewegen. Um einigermaßen einschätzen zu können, was eine Fahrt kosten sollte, haben wir immer in Cafés oder Restaurants, in denen wir gerade waren, nachgefragt. Damit bekommt man einen ganz guten Richtwert und wird nicht allzu sehr über den Tisch gezogen.
  3. Reiseapotheke: Aspirin, Paracetamol, Vitamintabletten und Jodsalbe!!
  4. Auf jeden Fall eine Taschen- oder Kopflampe mitnehmen.
  5. Nehmt euch nicht zu viel vor und gönnt euch auch mal ein paar Tage Ruhe. Sonst müsst ihr am Ende noch eine Zwangspause einlegen, wie wir in Margao. Weniger ist mehr.
  6. Kauft euch im Supermarkt Mückenschutzzeug, das man in die Steckdose steckt, heißt glaube ich Nightraider. Eine gute Insektenschutzlotion ist Odomos, leider auch die teuerste.
  7. Solltet ihr nur Waiting list tickets für einen Zug erwischt haben, geht trotzdem zum Bahnhof. Dort könnt ihr den Schaffner am Bahngleis fragen, ob noch Plätze frei sind. Wenn ihr Glück habt, könnt ihr noch mitfahren.
  8. Vertraut auf euren gesunden Menschenverstand! Wenn fremde Menschen zu freundlich erscheinen, steckt meist auch eine gewisse Absicht dahinter. Das mag sich auf den ersten Blick fies anhören, aber man sollte wirklich auf seinen Instinkt vertrauen.
  9. Wer als Frau alleine durch Indien reist, sollte gewisse Verhaltensweisen beherzigen und auf dezente Kleidung achten. Außerdem sollte man als allein reisende Frau nicht gerade mit Minimalbudget reisen. Denn dann sind auch nur Unterkünfte in weniger vertrauenerweckenden Stadtteilen drin.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>