Reiseführer Sardinien

Zwar ist Sardinien die zweitgrößte Mittelmeerinsel, doch im Vergleich zu unseren vorherigen Reisezielen und -routen doch verhältnismäßig übersichtlich – dachten wir zumindest. Aus der Stadtbibliothek haben wir uns alles an Reiseführern ausgeliehen, was es gab. Schnell ist uns klar geworden, dass es doch weit mehr zu entdecken gibt.

Wie zu erwarten, hochwertige Aufmachung, zahlreiche Bilder und Detaildarstellungen von Sehenswürdigkeiten. Wie üblich bei DK richtet sich der Reiseführer an eine gehobene Einkommensklasse, was besonders an der Auswahl der Unterkünfte und Restaurantempfehlungen offensichtlich wird. Im Zentrum stehen fast immer Kirchen und archäologische Fundstätten. Da wir einen Outdoor-Urlaub und keinen reinen Kultururlaub planen, ist er leider weniger brauchbar. Einzig wirklicher Pluspunkt: Im hinteren Teil des Buches gibt es eine Doppelseite, auf der mit Fotos die landestypischen Spezialitäten abgebildet sind. Seiten: 224, Gewicht: 392 g.

 

Der Dumont Reiseführer kommt in moderner Aufmachung daher und bietet einen ersten guten Überblick über die verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Outdoor-Aktivitäten. Inklusive ist auch eine Übersichtskarte sowie 10 Entdeckungstouren. Schöne Aufmachung und gute Mischung aus Kultur und Aktivitäten. Einziger Nachteil: Wenn man wie wir totaler Sardinien-Neuling ist, weiß man zunächst nichts mit Begriffen wie macchia und gallura anzufangen. Seiten: 288, Gewicht: 413 g.

 

Der Baedeker ist ein richtiges Schwergewicht. Nett aufgemacht und gute Mischung aus Info, Kultur und Aktivitäten. Inklusive ist eine große Inselkarte, die sicherlich sehr hilfreich ist, wenn man die Insel auf eigene Faust erkunden möchte. Tolles Extra sind die aufklappbaren Seiten zu bestimmten Sehenswürdigkeiten, die ähnlich wie der DK Reiseführer eine schöne Detailansicht darstellen. Seiten: 334, Gewicht: 545 g.

 

 

Eigentlich bin ich kein Fan von den Reise Know-how Reiseführern, aber dieser ist wirklich sehr gut. Detaillierte Informationen zu Aktivitäten, Geschichte, Reisetipps und Erklärung von Begriffen wie macchia – für Sardinien-Neulinge wie uns genau das Richtige. Aufgrund des hohen Gewichtes würde ich ihn wahrscheinlich nicht mitnehmen, aber als Reisevorbereitung ist er ideal. Seiten: 701, Gewicht: 713 g.

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>